„Wie im Traum“ – der 1. Band der Trilogie vom Autor Matthias Schmitt

Paris! Es war mir von Anfang an klar, dass mein Roman „Wie im Traum“ in Paris spielen musste. Noch bevor ich überhaupt wusste, dass ein Roman aus der anfangs noch recht wirren Geschichte werden würde, liefen meine Romanfiguren schon durch die traumhaft schönen Straßen dieser traumhaft schönen Stadt, in die es mich seit 20 Jahren, seit ich für zwei Jahre in Paris gelebt habe, immer wieder zieht. Theoretisch könnte eine Liebesgeschichte zwischen einem Deutschen und einer Italienerin überall spielen – praktisch kam für mich nur Paris in Frage.

Auch die schöne Wohnung am Ende der Rue Mouffetard, in der wir mehrfach Urlaub gemacht hatten, stand schnell als Zentrum des Geschehens fest, denn auch die Giulia und Ben, die Protagonisten meines Romans, machen Urlaub in Paris, wofür das Quartier Latin bestens geeignet ist… „Die steilen Treppen in den dritten Stock des Altbaus waren jedes Mal mühsam, vor allem mit Gepäck. Doch der Blick aus dem Fenster über den kleinen, leider nicht verkehrsberuhigten Platz (keine Ahnung, ob er einen Namen hat) mit dem schönen Brunnen in der Mitte war grandios – mittendrin im Pariser Gewusel und doch ganz gemütlich im Sessel sitzen und die typisch pariserischen Häuser auf der Straßenseite gegenüber genießen, deren warme Ockertone im Herbstlicht leuchteten…“

Von ihrem Ausgangspunkt im Quartier Latin aus erleben Giulia und Ben ihre Abenteuer in meinen Pariser Lieblingsgegenden. Das war sehr praktisch, ich musste nicht viel recherchieren, nur die Straßennamen hatte ich nicht immer im Kopf, aber wozu gibt es Google Maps. Doch Giulia und Ben wandeln nicht nur in meinen Spuren, sie essen auch in meinen Lieblingsrestaurants und auch die Bilder meiner Lieblings-Street-Art-Künstlerin Miss.Tic spielen eine zentrale Rolle, eines ist sogar auf dem Cover des Buches gelandet.

Doch nicht nur die Bilder von Miss.Tic spielen eine wichtige Rolle, auch Miss.Tic selbst hat ihren Auftritt – ohne sie hätte die ganze Geschichte nicht funktioniert. Spätestens ab diesem Zeitpunkt spielte die Geschichte unverrückbar in Paris. Die Stadt ist nicht nur Kulisse, sondern integraler Bestandteil der Handlung, die uns nun in einen immer noch als Geheimtipp gehandelten Stadtteil führt: „Die Butte aux Cailles dagegen hat ihren ursprünglichen Charme bewahrt. Wir schlenderten durch die Gassen und bewunderten die vielen Streetartbilder, als wir von Weitem jemanden mit einer großen Schablone und einer Spraydose an einer hellen Hauswand hantieren sahen. Es musste Miss.Tic selbst sein…“

So führt mich das Schreiben meiner inzwischen auf fünf Bände konzipierten Geschichte aus Deutschland gedanklich immer wieder nach Paris und ich bin mittendrin in den Gassen des Quartier Latin oder der Butte aux Cailles oder auch des 14ème, in dem Band 3, 4 und 5 meiner Geschichte spielen werden. Ich sehe das Gewusel, ich höre die Geräusche und rieche die Gerüche meiner Lieblingsstadt. Habe den unvergleichlichen Pariser Himmel vor Augen und den Geschmack eines Croissant au beurre im Mund… sehe die Araignée in der Poissonerie liegen und einen großen Topf voller Moules à la marinière vor mir stehen… ich könnte ewig so weiter schwärmen, die perfekte Flucht aus dem Alltag.

Doch auch die echten Reisen nach Paris haben seit dem Schreiben meiner Romane einen neuen Charakter für mich bekommen: Jeder schöne Fleck wird auf seine Romantauglichkeit überprüft: Wer könnte hier wohnen? Welche Art von Handlung könnte hier spielen? Ich recherchiere, fotografiere, flaniere auf den vergangenen und zukünftigen Spuren von Giulia und Ben – manchmal sehe ich die beiden bildlich die Straße vor mir entlanggehen. Magische Momente, die nur Paris hervorbringen kann!

Muss ich es noch erwähnen? Mein Roman ist nicht nur Liebesgeschichte und Thriller geworden, sondern ganz nebenher auch ein kleiner Reise- und Restaurantführer und natürlich eine Hommage an Paris!

Stadtrundgang Paris bietet exklusiv 2 Führungen an, die sowohl die Geschichte von Paris als auch den Roman von Matthias Schmitt miteinander verknüpfen. Erleben Sie live die Kulissen des spannenden ersten Bandes „Wie im Traum“ und tauchen Sie in die Welt von Ben und Julia ein. Informationen zu der Street Art und der Quartier Latin Tour finden Sie auf unserer Homepage.

Wir wünschen Ihnen eine aufregende und spannende Führung!

2017-05-30T20:54:55+00:00