Historische Passagen von Paris Privatführung

Ab: 14,00 

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Versteckt im Zentrum von Paris befindet sich ein gutes Dutzend von fantastischen Passagen aus dem 19. Jahrhundert. Noch heute sind sie das Zuhause von vielen Händlern, Restaurants, Bars und Verkaufspassagen.

  • Entdecken sie eine der ältesten Passagen von Paris Vero Dodat.
  • Sehen sie die Galerie d’Orleans und den Palais Royal vom Innenhof.
  • Die Französische Komödie und das Theatre Royal.
  • Die elegantesten Galerien von Paris.
  • Die aktivsten Galerien von Paris.
  • Die alte Oper Garnier und die Kaufhäuser Lafayette und Printemps.
  • 2,5 Stunden Tour

Zusätzliche Information

Dauer

2,5 Stunden

Inbegriffen

Rundgang mit Reiseleiter

Nicht inbegriffen:

Eintrittsgelder, Trinkgelder

Gruppengröße

Beschreibung

Entdecken sie eine der ältesten Passagen von Paris Vero Dodat.

Wir entdecken am Anfang unserer Tour eine kleine und oft vergessene Galerie, die direkt neben dem Palais Royal liegt. Auch heute herscht hier immer noch ein bisschen das Lebensgefühl des 19. Jahrhunderts.

Sehen sie die Galerie d’Orleans und den Palais Royal vom Innenhof.

Sie liegt eingearbeitet im Herzen vom Palais Royal und war über lange Zeit das Zentrum des Pariser Nachtlebens. Hier trafen sich sowohl Theaterbegeisterte als auch Casinospieler. Der Palast hatte in seiner Geschichte vieles gesehen, von Maskenbällen bis zu Kunstausstellungen.

Die Französische Komödie und das Theatre Royal.

Die französische Komödie ist bis heute noch das Theater von Moliere und gleichzeitig auch der Inbegriff von der französischen Theaterkunst. Unweit von hier finden wir das Theatre Royal, welches mit seinen Metallstrukturen bis heute nichts von seinem Charme aus dem 18. Jahrhundert verloren hat.

Die elegantesten und die aktivsten Galerien  von Paris.

Die Galerien Vivienne und Colbert standen lange Zeit in direkter Konkurrenz zueinander, obwohl sie eigentlich ganz verschieden sind. Entdecken sie auf unserer Tour warum und wie sie sich im 19. Jahrhundert entwickelt haben.

Die Passage des Panoramas und die Passage Jouffrey waren lange Zeit die wirtschaftlich lukrativsten Galerien von Paris, bedingt durch ihre Lage direkt neben den grossen Boulevards von Paris. Noch heute finden sich hier Geschäftszweige aus der Gründerzeit.

Die alte Oper Garnier und die Kaufhäuser Lafayette und Printemps.

Zum Abschluss unserer Tour werden wir das grösste Bauwerk Paris aus dem 19. Jahrhundert bewundern. Die Oper, welche schon Gaston Laroux dazu inspirierte „ Das Phantom der Oper “ zu schreiben und Chagall zu einem seiner grössten Meisterwerke in der Malerie verhalf. Sie haben nach der Tour die Möglichkeit die Einkaufshäuser von der Galerie Lafayette oder von Printemps zu erkunden.

1 Bewertung für Historische Passagen von Paris Privatführung

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Martin

    Meine Frau und ich haben mit einem befreundeten Paar die Private Louvre Tour, sowie die verstecken Passagen als Privatführung mit Stadtrundgang Paris gebucht. Beide Guides waren äussert zuvorkommend und hinterliessen einen sehr kompetenten Eindruck! Wir würden auf jedenfall wieder buchen und können diese Touren nur weiterempfehlen! Danke und viele Grüsse aus der Schweiz, Martin

Füge deine Bewertung hinzu