Ein Ausflug nach Chartres

Möchten Sie während Ihres Aufenthalts einmal aus der Stadt Paris heraus, etwas ganz Neues entdecken und in die Geschichte Frankreichs eintauchen? Dann sind sie bei uns richtig. Stadtrundgang Paris bietet Ihnen eine Stadtführung in deutscher Sprache außerhalb von Paris an mit viel Abwechslung, guter französischer Küche und Geschichte aus den letzten 10 Jahrhunderten. Aber dies ist nicht das Einzige, denn Chartres am Abend mit seinen Lichterspielen ist eine einmalige Erfahrung für jeden Frankreichliebhaber.

Wir besuchen eine der ältesten Städte Frankreichs im Umkreis von Paris in den Abendstunden, um dort einerseits mehr über die Geschichte und seine Architektur zu erfahren, aber beim Abendessen auch ein bisschen mehr von der französischen Küche zu erfahren und die fantastischen Lichterspiele in den warmen Sommernächte zu erleben.

Neben den Kathedralen von Reims, Saint Denis und der berühmten Notre Dame Paris findet sich hier die Notre-Dame de Chartres, eine der ältesten spätgotischen Kirchen Frankreichs die 1979 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Sie dominiert die ganze Region und wurde durch mehrere Brände ab dem 11. Jahrhundert zerstört, offenbart aber heute immer noch den Hochglanz einer Epoche. Jeder Neubau nach den Bränden verlieh ihr eine neue Fassade.

Nach einem typischen französischen Abendessen mit Wein in einem kleinen, charmanten Lokal gegenüber der imposanten Kathedrale machen wir uns nach Einbruch der Dunkelheit auf die Spuren dieser noch immer mittelalterlichen Stadt.

Wir entdecken die Überreste der Stadtmauer, die alten Fachwerkhäuser und Schauplätze die Geschichte geschrieben haben. Dazu zählen die Kirche Saint Pierre aber auch die Kapellen von Carmelites und Saint Eman, umgeben von vielen anderen Kirchengebäuden aus der Blütezeit des Katholizismus. Das Schloss ist leider heute nicht mehr zu sehen, aber dafür der eindrückliche Marktplatz mit seinen Metallstrukturen aus der Jugendstilzeit.

Sie erfahren mehr über die Tuchfärbereien am Fluss, die zahlreichen Brücken, die die Stadt prägen wie zum Beispiel der Pont Bouju und auch über die Zulieferstraßen – Rue de Grand Cerf.

Sie werden in den beleuchteten Gassen und Straßen ein in Europa einmaliges Schauspiel von Farben, Bildern, Mustern, Klängen und Animationen erleben, die Ihren Frankreichaufenthalt unvergesslich machen werden.

Chartres am Abend ist ein einmaliges Erlebnis, das man sich in diesem Sommer nicht entgehen lassen sollte…

2016-10-28T15:29:13+00:00