Allgemeine Geschäftsbedingungen2014-06-25T11:05:06+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und
Stadtrundgang Paris
Vertreten durch Nicole Eva Grunder
Adresse: Rue Des Montibeufs 41 75020 Paris
Tel: 0033174307034
E-Mail-Adresse: info@stadtrundgang-paris.com, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

 

Auto-Entrepreneur Registration Number: U7504I372386 / CFE U75049709305

Siren Number: 789082021

«TVA non applicable, article 293B du CGI»

(Dispensé d’immatriculation en application de l’article L123-1-1 du code de commerce)

, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen aus dem Bereich/den Bereichen Tourismus über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Buchungsvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

  • Auswahl der Tour und eines Termins
  • Einlegen des Angebots in den Warenkorb
  • Betätigen des Buttons ‚bestellen‘
  • Eingabe der Rechnungsadresse
  • Auswahl der Bezahlmethode
  • Überprüfung und Bearbeitung der Buchung und aller Eingaben
  • Betätigen des Buttons ‚kostenpflichtig buchen‘
  • Bestätigungsmail, dass die Buchung eingegangen ist.
  • Mit der Zusendung der Buchungsbestätigung kommt der Vertrag zustande.

 

Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Shop dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

Preise

Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer).

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:, Zahlungsdienstleister (PayPal/ Kredit Karte), Barbezahlung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
Bei Vorabüberweisung ist der Rechnungsbetrag nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Lastschrifteinzug / SEPA-Lastschrift wird der Rechnungsbetrag vom Anbieter mittels Lastschriftverfahren / SEPA-Lastschrift auf Grundlage der Einzugsermächtigung / SEPA-Mandat durch den Kunden von dessen angegebenem Konto eingezogen. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters

Vertragsgestaltung

Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Im Warenkorb können Artikel entfernt oder in der Anzahl korrigiert werden..

Buchungs – und Stornierungsbedinungen

Buchungsvorgang
Entscheiden Sie sich, eine bestimmte Tour oder andere touristische Dienstleistungen zu buchen, haben Sie die Anfrage über die entsprechende Buchungsmaske vorzunehmen und korrekte Angaben zu machen. Die Anfrage ist über „Bestätigen und Zahlen“ abzusenden.

Bindung an die Anfrage
Sie sind während zweier Werktage an Ihre Anfrage (Angebot) gebunden.

Annahme des Anbieters
Stadtrundgang Paris wird Ihnen innert dieser Frist antworten. Nehmen wir die Anfrage an, ist der Vertrag verbindlich zwischen Ihnen und Stadtrundgang Paris abgeschlossen. Ihnen werden die gebuchten Leistungen auf der Kreditkarte belastet oder per Lastschriftverfahren abgebucht. Wird die Anfrage abgelehnt, kommt zwischen Ihnen und Anbieter der touristischen Leistung kein Vertrag zustande. Die Annahme Ihrer Buchung wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.

Teilnahmevoraussetzungen
Der Anbieter behält sich das Recht vor, Sie nicht zur Aktivität zuzulassen oder von einer solchen auszuschliessen, wenn, Sie die Bedingungen für einen reibungslosen Ablauf der Tour nicht erfüllen. In diesem Fall wird der bezahlte Preis nicht rückerstattet.

Stornierung Ihrer Buchung
Sollten Sie die gebuchte Leistung stornieren müssen, ist die Stornierung über die Stornierung über die Webseite per Mail vorzunehmen. Eine Tour kann bis zu 7 Tage vor der Beginn storniert werden. In diesem Falle wird Ihnen der volle Betrag zurückerstattet.

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Unfälle oder für Eigentum, das während der Tour beschädigt wird, verloren geht oder abhanden kommt.Sollten Sie nicht in der Lage sein eine Tour zu beenden oder wenn es uns nicht möglich sein sollte eine Tour zu Ende zu führen, z.B. auf Grund von besonderen Umständen wie z.B. Streik, starker Regen, Sturm, Erdbeben oder jeglicher Art von höherer Gewalt, übernehmen wir keine Haftung für die Annulierung der Tour. Die Buchung wird nicht zurückerstattet.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das folgende Recht Anwendung: Französisches. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.